Rhein-Mosel-Halle

3 years ago  von  Ingmar Flach     No comments

Schängel-Geschichten Rhein-Mosel-Halle [Quelle: Ingmar Flach]Die Städtische Festhalle hat leider den Krieg nicht überstanden. Die Schäden waren zwar nicht so groß, dass sie nicht wieder aufbaubar gewesen wäre, man entschied sich aber wegen der neuen Verkehrsführung des heutigen Friedrich-Ebert-Rings dazu, die Festhalle abzureißen. In den 1950er Jahren gab es dann erste Planungen wieder eine solche Halle zu errichten. Der Bauplatz hierfür befand sich einige Meter vom ursprünglichen Standort entfernt. Geprägt durch die formale Architektur der 1950er Jahre entstand das Konzept der viergeschossigen Kubushalle. Am 2. Oktober 1959 begannen die Bauarbeiten. Schließlich erfolgte die Einweihung unter dem Namen Rhein-Mosel-Halle am 29. Dezember 1962.