Neubau der Pfaffendorfer Brücke

2 years ago  von  Ingmar Flach     No comments

Gegen Ende des zweiten Weltkriegs wurde auch die Pfaffendorfer Brücke, wie alle Koblenzer Brücken von Wehrmachtseinheiten gesprengt. Es dauerte jedoch nicht lange, bis 1946 die Rheinüberquerung durch eine Behelfsbrücke wieder möglich war. Bis eine neue solide Brücke gebaut wurde, vergingen aber noch ein paar Jahre. Dies wurde erst Anfang der 1950er Jahre begonnen und 1953 schließlich vollendet.

Bau der Pfaffendorfer Brücke 1953 [Quelle: Landeshauptarchiv Koblenz]Das Bild zeigt Arbeiter während der Bauphase der Pfaffendorfer Brücke 1953. Im Zuge dieser Bauarbeiten wurde die Verkehrsführung des Friedrich-Ebert-Rings neugestaltet. Möglich war dies durch den Abriss der alten Festhalle von Koblenz und das Abtragen des Barbara-Denkmals.

Kategorien —